Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK!

LaCita Gast  deutsch english français español | News

×

Scane den Code mit einer Bitcoin Lightning Wallet

Meet on JitSi
Karte
Hinweis

Zvpu frccg rf fb....

pIL: Wurzelsepp

Der Wurzelsepp (auch Wurz'nsepp) heißt eigentlich Joseph Brendel und ist ein alter Bayer, der klischeemäßig Lederhosen trägt und gern jodelt.

Joseph Brendel ist königlich-bayerischer Hauptmann a.D., Geheimpolizist und Kräuterhändler. Er ist Pate der Muhrenleni, deren Mutter ihn einst verlassen hat, und Vertrauter König Luwigs II.. Er wandert zwischen Bayern und Österreich herum und ist ein Freund von Finkenheiner, Fex, Kronenbauer und Ludwig Held.

Der Wurzelsepp ist starker Pfeifenraucher. Er jodelt gern und trägt stets seine Zither bei sich. Er war »früher Soldat und zwar Cavallerist gewesen, das Einzige, worauf er sich Etwas einbildete. Er hatte eine Wunde aufzuweisen und war stolz darauf, sein Blut für das Vaterland vergossen zu haben. Darum trug er an Sonn- und Feiertagen das Bändchen im Knopfloche, welches sein Kriegsherr ihm als Ehren- und Erinnerungszeichen geschenkt hatte.« Er wird als Analphabet bezeichnet (behauptet es auch selbst), kann aber im Laufe des Romans dann fließend lesen: Er pflegte sich gewöhnlich so zu stellen, als ob er nicht lesen könne, aber er verstand das Lesen doch sehr gut.

Quelle: http://karlmay.agerth.de/wiki/index.php/Wurzelsepp

LaCita Benutzer
Herausgeber: pIL: Wurzelsepp
Besitzer: pIL: Wurzelsepp
Publiziert am: 31.10.2012 20:16
Alter in Tagen: 2953
letzer Scan: 00.00.0000 00:00
Bonus: Keine Zuordnung
GPS: 1.000000, 1.000000
Punkte: 10330
Bewertung / Stimmen: -
LaToshiGuthaben: 229501
LaToshi für Scannenden:
0
richtige / falsche Antworten: -

Beim click auf das Icon werden die passiven Scans angezeigt Beim click auf das Icon wird das aktuelle LaCita auf der großen Karte angezeigt Beim click auf das Icon werden Deine LaToshi an das LaCita gesendet Beim click auf das Icon kann eine Nachricht an das LaCita gesendet werden

©2010-2020 Die Inhalte der Seite sind urheberrechtlich geschützt. Informationen zur entgeltlichen Nutzung von Texten, Abbildungen und Daten erhalten Sie auf Anfrage. Beiträge von Nutzern unterliegen dem Urheberrecht der veröffentlichenden Person.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Anleitung | FAQ | News | RSS